fbpx

Aspen im Whitman.

Aspen im Whitman.

Aspen im Whitman. Moment mal, Aspen? Aspen, das ist doch der Hotspot der Reichen und Schönen in den USA im Winter. Und ganz nebenbei – meine ich – auch noch die reichste Stadt der USA. Was hat die denn mit dem Whitman zu tun? Aaach ja, natürlich. Was frage ich da bloß? Hotspot der Reichen und Schönen. Und wir reden doch hier vom Whitman. Na klar. Wenn das Whitman fertig ist, dann kommen doch all die Reichen und Schönen zu uns. Dann ist das hier doch das Aspen der Holsteinischen Schweiz. Stars aus aller Welt werden hier einchecken. David Beckham, George Clooney, Emma Stone… was nicht? Keine Stars?

Designhotel Whitman am Plöner See

Aspen ist eine Leuchte? Ach so… eine der neuen Leuchten heißt Aspen. Genauer sogar “Aspen F“. Oh ja, die ist ja cool. Ja, da kann ich verstehen, dass man die Aspen genannt hat. Ist ja auch viel besser als George Clooney. Ich meine, was bringt’s denn, wenn der in der Suite über einem wohnt und man ihn sowieso nicht zu Gesicht bekommt? Mit dieser genialen Leuchte wohnen Sie, liebe Gäste, in Zukunft im Zimmer. Quasi face to face. Das ist doch viel cooler. Wer will denn Stars, wenn er in unseren Suitenappartements wohnen kann? Bei dem Seeblick!

Leuchte Design Blux Hotel Whitman

Und wer weiß, vielleicht kommen David, George und Emma ja doch mal vorbei. Zum Hotspot wird das Whitman sowieso und wenn die Stars erstmal spitz kriegen, wie schön es bei uns ist, werden wir uns vor Anfragen doch kaum noch retten können.

Aber noch ist unser Whitman ein absoluter Geheimtipp und das würden wir an Ihrer Stelle ja noch schnell ausnutzen. Rufen Sie uns gleich an und reservieren Sie schon einmal?

Bis gleich!

Ihr Team vom Whitman.

 

Text: Sorika Kahrau

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenMerken

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.