fbpx

Whitman

Yoga

Yoga – ins Gleichgewicht kommen

Zu sich finden, ins Gleichgewicht kommen, klar werden. Yoga tut nicht nur der Seele unfassbar gut, Yoga stärkt die Muskulatur, fördert die Balance und verbessert die Atmung.

Dabei besteht Yoga immer aus drei Elementen: Asanas, Pranayamas und Meditation. Vereinfacht gesagt sind die Asanas die Körperstellungen, die Pranayamas die Atemübungen und die Meditationen die spirituelle Praxis.

Es gibt verschiedene Arten von Yoga, in denen die verschiedenen Elemente unterschiedlich stark praktiziert werden. Beim Hatha-Yoga steht z.B. der krafvolle Wechsel der Körperstellungen im Vordergrund, während es beim Kundalini Yoga um die Atmung geht.

Im Rahmen unseres Wochenprogramms bieten wir unterschiedliche Yoga-Arten an. Mal steht die Bewegung, mal die Atmung und mal die Meditation im Vordergrund. Unser Yogakurs ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.